Wechselwirkungen von Betriebsrentenrecht und Steuerrecht bei Pensionszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer, DB 2009, 2346

04.04.2017

In der Gestaltungspraxis - sowohl bei der Erteilung als auch bei der Anpassung von Pensionszusagen - kommt der Frage, ob ein Gesellschafter-Geschäftsführer (GGF) dem Betriebsrentengesetz (BetrAVG) unterliegt oder nicht und welche Folgerungen daraus im Hinblick auf die steuerliche Anerkennung zu ziehen sind, erhebliche Bedeutung zu. Dem (Spannungs-)Verhältnis von Betriebsrentenrecht und Steuerrecht wird im Beitrag anhand von praktischen Beispielen nachgegangen. Dabei geht es um Fragen der Unverfallbarkeit von Anwartschaften, der Erdienbarkeit von Pensionszusagen sowie der Abfindung von Pensionsansprüchen. 

 

Das ist ein Auszug aus dem Fachartikel.

Für weitere Informationen bitte anmelden oder direkte Kontaktaufnahme.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Alle Fachartikel
Jüngste Artikel
Please reload

Archive
Please reload

Search By Tags

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
zurück nach oben